Besucher

Heute21
Gestern61
Woche384
Monat1101
Insgesamt184914
Wir haben 16 Gäste online

Weiterhin erhältlich:

Südkurier vom 16.04.2017 PDF Drucken E-Mail

Furtwangen

2. Schwarzwälder Musikantentreffen

Von JOACHIM RITTER

In der ausverkauften Furtwanger Festhalle erlebten die Zuhörer 2. Schwarzwälder Musikantentreffen Blasmusik in Höchstform.

Bild: Joachim Ritter

Eine seit Wochen ausverkaufte Furtwanger Festhalle wartete hungrig auf gute Blasmusik. Urwüchsig bayrisch eröffneten die "Fexer" den Abend. 3 Geschwister mit einer tollen Bühnenpräsenz - das Publikum war begeistert.

Danach präsentierten "Timo Hieske und seine jungen Egerländer" ihre neue CD - und Böhmisch-Mährische Blasmusik. Engagiert der Dirigent und seine Musiker - mit tollen Einblicken in die Titel der neuen CD.

Und danach, die Begeisterung war kaum noch zu toppen, setzten "Alpenblech" der Torte noch die Kirsche auf die Sahne. Phänomenale Solisten, die nicht nur Ernst Mosch spielen können, sondern ein Repertoire rund um Blechblasmusik haben das seinesgleichen sucht, brachten die Stimmung auf den Siedepunkt. Weit nach Mitternacht erklatschte das Publikum noch Zugabe um Zugabe, um dann mit einem echten Erlebnis im Gepäck einen zufriedenen Heimweg anzutreten.